Brandschutztüren / Feuerschutztüren

Brandschutztüren aus Stahl

Produktion, Lieferung und Montage von verglasten Brandschutztüren und Rauchschutztüren (Rohrrahmentüren) aus Stahl, sowie Lieferung und Montage von Brandschutztüren und Rauchschutztüren aus Stahlblech nach DIN 4102-5 und EN 16034.

Neben der Lieferung und Montage von einfachen Brandschutztüren und Rauchschutztüren aus Stahlblech, produziert, liefert und montiert unser Unternehmen verglaste Brandschutztüren (Rohrrahmentüren) aus Stahl. Als Handelspartner der Marke Hörmann bieten wir Ihnen Brandschutz- und Rauchschutztüren aus Stahlblech zu günstigen Preisen an und bieten Ihnen bei der Auswahl der verschiedenen Systeme ein kompetente, kostenlose Beratung. Zu unseren Leistungen gehört u. a. die Produktion, Lieferung und Montage von verglasten Rohrrahmentüren (Brandschutz- und Rauchschutztüren) aus Stahl. Dabei greifen wir auf eine Vielzahl von möglichen Systemen und gültigen Zulassungen zurück. Unsere Brandschutztüren fertigen wir als Mitglied der Überwachungsgemeinscahft (Produktzertifizierungsstelle) in den Feuerwiderstandsklassen T30, T60 und T90 nach DIN 4102-5, sowie nach Einführung der EN 16034 auf Basis der Klassifizierungsberichte inklusive CE-Kennzeichnung nach EN 13501.

Verglaste Brandschutztüren (Rohrrahmentüren) aus Stahl sind extrem wiederstandsfähig und äußerst Stabil. Sie eignen sich hervorragend in hochfrequentierten Bereichen mit starkem Publikumsverkehr. Die Optik der verglasten Türen passt ideal in das moderne Architekturbild. Die Oberflächengestaltgung lässt bei der Farbauswahl keine Wünsche offen. Aufbau einer reaktiven BrandschutzbeschichtungDurch die werkseigene Produktion können wir Ihnen ein riesiges Sortiment an zugelassenen Beschlägen, und Zubehörteilen anbieten. Eigenschaften wie einbruchhemmend, schalldämmend oder beschusshemmend lassen sich bei diesen Serien problemlos realisieren. Komplexe Alarmtechnik, automatische Türantriebe oder Feststellanlagen sind nur ein kleiner Auszug von möglichen, zugelassenen Ausstattungsvarianten. Profitieren Sie von unsere Erfahrung bei der Herstellung, Montage und Wartung von Brandschutztüren und Rauchschutztüren aus Stahl bzw. Stahlblech und rufen Sie uns unter 030/4057113-0 direkt an. Wir beraten Sie gerne kostenlos bei der Auswahl der verschiedenen, zugelassenen Systeme und dem Einsatz unterschiedlicher Zusatzkomponenten.

Aus unserem Produktsortiment bieten wir Ihnen Brandschutztüren sowohl für den Einbau in Innen- als auch Außenwänden an. Ob Edelstahl-, flächenbündig verblechte Türen oder Brandschutzschiebetüren, wir bieten Ihnen Brandschutztüren in unterschiedlichen Ausführungsvarianten an.

Als zertifizierter Verarbeiter und geprüfter Handelspartner bieten wir Ihnen Brandschutztüren (Feuerschutztüren) und Rauchschutztüren folgende Hersteller an:

HÖRMANN FORSTER

Wählen Sie einen der oben aufgeführten Hersteller und erfahren Sie mehr über die verschiedenen Systeme. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder in einem kostenlosen Vor-Ort Termin bei der Auswahl der geeigneten Konstruktion und unterbreiten Ihnen ein preiswertes Angebot über die Herstellung, Lieferung und gegebenenfalls einer fachgerechten Montage von Brandschutz- und Rauchschutztüren.

Brandschutz- und Rauchschutztüren werden in Deutschland über die nachfolgenden Normen geregelt.

Normierung Bedeutung
DIN 4102-5 Anforderungen an den Brandschutz
DIN 18095 Anforderungen an den Rauchschutz
DIN EN 13501 Anforderungen gem. europäischer Norm

Brandschutztüren werden nach DIN 4102-5 in die folgenden Feuerwiderstandsklassen unterteilt und können sowohl mit oder ohne Rauchschutzfunktion (-RS) produziert werden:

Feuerwiderstandsklasse Feuerwiderstandsdauer in Minuten
T30 bis 30
T60 bis 60
T90 bis 90
T120 bis 120

Fragen und Antworten zum Thema Brandschutztüren aus Aluminium

Woran erkenne ich, dass es sich bei der vorhandenen Tür um eine Brandschutztür oder Rauchschutztür handelt?
Brandschutztüren sind kennzeichnungspflichtige Bauteile. Jede Brandschutztür trägt im Falzbereich ein Kennzeichnungsschild auf dem das Ü-Zeichen der Fremdüberwachung, die Feuerwiderstandsklasse, der Herstellungsbetrieb, das Herstellungsjahr und die Zulassungsnummer (nach DIN 4102-5) steht. Rauchschutztüren oder kombinierte Türen (-RS) sind ebenfalls kennzeichnungspflichtige Bauteile.

Sind Brandschutztüren mit Drehtürantrieben zulässig?
Brandschutztüren dürfen mit Drehtürantrieben ausgerüstet werden, sofern in der Allgemein bauaufsichtlichen Zulassung ein entsprechender Hinweis vermerkt ist.

Wir sind auf die Herstellung, Lieferung, Montage und Wartung von Brandschutztüren / Feuerschutztüren (Rauchschutztüren) aus Aluminiumprofilen spezialisiert und überzeugen durch eine preiswerte Lieferung und Montage. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und wirtschaftliches Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie gerne einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns.

Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden.