Brandschutzverglasung

F-Verglasungen / Brandschutzfenster

Brandschutzverglasungen / Brandschutzfenster in den Feuerwider­standsklassen F30, F60, F90 und F120 verhindern eine Übertragung von Feuer und Rauch für eine Feuerwiderstandsdauer von 30, 60, 90 und 120 Minuten.

F-Verglasung sind erforderlich, wenn feuerbeständige und feuerhemmende raumabschließende Wände und Decken vorgeschrieben sind und neben dem Erhalt des Raumabschlusses (Schutz vor Feuer und Rauch) Personen und Gegenstände
zu schützen sind. Anders als G-Verglasungen verhindern F-Verglasungen zusätzlich eine Übertragung der Wärmestrahlung. Bei der Prüfung von F-Verglasungen wird neben der Flamm- und Rauchdichte, die Thermische Isolation im Bereich zwischen 140 K und 180 K geprüft und ein zusätzlicher Wattebauschtest (Prüfung auf Selbstentzübdung) durchgeführt. Die brandschutztechnischen Anforderungen bei der Prüfung von F-Verglasungen sind daher wesentlich höher als es bei G-Verglasungen der Fall ist.

Unser Unternehmen produziert, liefert und montiert Brandschutzverglasungen / Brandschutzfenster in den Feuerwiderstandsklassen F30, F60 und F90 bestehend aus Stahl-, Holz- oder Aluminiumprofilen zum Öffnen oder als reine Festverglasung unter Berücksichtigung aktueller Normen und Systemzulassungen.

Wir sind auf die Herstellung, Lieferung und Montage von Brandschutzverglasungen / Brandschutzfenstern in den Feuerwiderstandsklassen F30, F60, F90 und F120 spezialisiert und qualitativ hochwertige Konstruktion zu günstigen Preisen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und wirtschaftliches Angebot.

Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden. Gerne auch im GEAB Format.

Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie auf unser technisches Fachwissen und Know-How im baulichen Brandschutz.