Förderanlagenabschlüsse

Pneumatische Förderanlagenabschlüsse

Bei Schwebstoff Förderanlagen wird Luft als Transportmittel genutzt. Durch Schwebstoff Förderanlagen werden brennbare und nichtbrennbare Güter wie z. B. Staub, Fasern oder Tabak transportiert. Um Schwebstoff Förderanlagen abzuschotten wird bei der Ausführung zwischen brennbaren und nichtbrennbaren unterschieden.

nichtbrennbare Stoffe

Schwebstoffanlagen mit nichtbrennbaren Stoffen werden mit Brandmeldern und einer Feststellanlage ausgestattet. Diese schalten die Förderanlage über ein Steuersystem ab bevor der Förderanlagenabschluss geschlossen wird.

brennbare Stoffe

Bei Schwebstoffanlagen mit brennbaren Stoffen muss die Gefahr einer explosionsartigen Ausbreitung von Feuer innerhalb der Rohrleitungen berücksichtigt werden.

Wir sind auf die Herstellung / Montage und Wartung von trennbaren Förderanlagenabschlüssen spezialisiert und überzeugen durch eine kostengünstige und einwandfreie Ausführung dieser brandschutztechnischen Systeme.

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in der Herstellung von Förderanlagenabschlüssen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und wirtschaftliches Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie gerne einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns.

Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden. Gerne auch im GEAB Format.

Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie auf unser technisches Fachwissen und Know-How im baulichen Brandschutz.