Brandschutz für Dehnungsfugen

Brandschutz für Dehnungsfugen

Offene Fugen an Gebäude- oder Massivbauteilen die durch feuerwiderstandsfähige Wände oder Decken führen können Feuer und / oder Rauch in andere Geschosse, Wohnungen, Nutzungseinheiten, Abschnitte, Bereiche und Räume ungehindert übertragen.

Um die Ausbreitung von Feuer und Rauch zu verhindern müssen Fugen an feuerwiderstandsfähigen Bauteilen mindestens die gleiche Feuerwiderstandsdauer aufweisen, wie die der beanspruchten Bauteile (Wände und Decken).

Brandschutzfugen weisen eine Feuerwiderstandsfähigkeit von bis zu 180 Minuten auf und ermöglichen eine Bewegung unterschiedlicher Bauteile bei vollem Raumabschluss.

Brandschutzfugen lassen sich in drei Kategorien unterteilen:

  • Brandschutzfugen bestehend aus Mineralwolle Schmelzpunkt über 1000 °C in Verbindung
  • mit Brandschutzbeschichtungssystemen.
  • Brandschutzfugen bestehend aus Mineralwolle Schmelzpunkt über 1000 °C in Verbindung
  • mit intumeszierender Brandschutzmasse.
  • Fugenschnüre

Wir sind auf die Herstellung / Montage von Brandschutzfugen spezialisiert und überzeugen durch eine kostengünstige und einwandfreie Montage / Produktion brandschutztechnischer Systeme. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und wirtschaftliches Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie gerne einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns.

Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden. Gerne auch im GEAB Format.

Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie auf unser technisches Fachwissen und Know-How im baulichen Brandschutz.