Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen

Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen

Als zertifizierter und zugelassener Verarbeiter reaktiver Brandschutzsysteme beschichtet unser Unternehmen bundesweit Stahltreppen in Feuerwiderstandsklasse F30, F60 und F90 gem. DIN 4102 direkt auf der Baustelle oder in unserem Unternehmen zu günstigen Preisen.

Immer öfter werden bei Stahltreppen, Anforderungen an den Feuerwiderstand gestellt. Tragende Stahlbauteile von Stahltreppen sollen die Feuerwiderstandsklasse F30, F60 oder F90 gem. DIN 4102 erfüllen. Unser Unternehmen hat sich daher auf das Aufbringen von dämmschichtbildenden Brandschutzbeschichtungen (Brandschutzfarben / Feuerschutzbeschichtungen) im Airless-Spritzverfahren spezialisiert und beschichtet Stahltreppen in Feuerwiderstandsklasse F30, F60 und F90 zu günstigen Preisen. Das Aufbringen der Brandschutzbeschichtung (Brandschutzfarbe / Dämmschichtbildner / Feuerschutzfarbe) erfolgt wahlweise in unserem Unternehmen oder direkt auf der Baustelle. Der Aufbau einer reaktiven Brandschutzbeschichtung (Brandschutzfarbe / Dämmschichtbildner / Feuerschutzfarbe) besteht prinzipiell aus einer Grundbeschichtung (Korrosionsschutz), der eigentlichen Brandschutzbeschichtung (Dämmschichtbildner) und einer dekorativen oder funktionalen Deckbeschichtung in RAL-, NCS oder DB-Farbton (Eisenglimmer). Die entsprechenden Schichtdicken des Dämmschichtbildners richten sich hierbei nach der geforderten Feuerwiderstandsklasse und den jeweiligen U/A Werten. Unsere Systeme sind vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt-Berlin) zugelassen und können je nach Zulassung im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. In Zusammenhang mit speziellen Grundbeschichtungen können Brandschutzbeschichtungen (Brandschutzfarben / Dämmschichtbildner / Feuerschutzfarben) auch auf verzinkte Stahlelemente aufgebracht werden.

Sollten Sie sich bei der Beschichtung von Stahltreppen für unser Unternehmen entscheiden, erhalten Sie nach Abschluss unserer Arbeiten eine umfangreiche und lückenlose Dokumentation der von uns aufgebrachten Brandschutzbeschichtungen. So erhalten Sie neben den amtlichen Nachweisen, umfassende Informationen über unsere elektronischen Schichtdickenmessungen.

Fragen und Antworten zum Thema Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen

Wer darf Brandschutzbeschichtungen auf Stahltreppen aufbringen?
Brandschutzbeschichtungen düfen ausschließlich durch zugelassene, zertifizierte Unternehmen verarbeitet werden. Darunter fällt natürlich auch die Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen. Gemäß den gültigen allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen sind u. a. intensive Schulungen notwendig. Die aufgebrachten Trockenschichtdicken sind elektronisch auszumessen und umfangreich zu protokollieren. Als zugelassener Verarbeiter ist unser Unternehmen auf die Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen spezialisiert. Wir beschichten bundesweit Stahltreppen in Feuerwiderstandsklasse F30, F60 und F90 gemäß DIN 4102.

Bis zu welchem U/A-Wert können Stahltreppen in F30 beschichtet werden?
In der Bundesrepublik Deutschland können wir nach unseren allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen des DIBt-Berlin, Stahltreppen bis zu einem U/A Wert von 300 m-1 in Feuerwiderstandsklasse F30 brandschutzbeschichten.

Bis zu welchem U/A-Wert können Stahltreppen in F60 beschichtet werden?
In der Bundesrepublik Deutschland können wir nach unseren allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen des DIBt-Berlin, Stahltreppen bis zu einem U/A Wert von 300 m-1 in Feuerwiderstandsklasse F60 brandschutzbeschichten.

Bis zu welchem U/A-Wert können Stahltreppen in F90 beschichtet werden?
In der Bundesrepublik Deutschland können wir nach unseren allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen des DIBt-Berlin, Stahltreppen bis zu einem U/A Wert von 200 m-1 in Feuerwiderstandsklasse F90 brandschutzbeschichten.

Können Stahltreppen im Ausland brandschutzbeschichtet werden?
Neben der allgemein bauaufsichtlichen Zulassung des DIBt-Berlin sind unsere Brandschutzbeschichtungen nicht nur in Deutschland, sondern auch in zahlreichen europäischen Ländern durch entsprechende Prüfinstitute nach ausländischen oder europäischen Normen bzw. Standards zugelassen. Daher beschichten wir Stahltreppen nicht nur in Deutschland, sondern auch in zahlreichen europäischen Ländern.

Dürfen brandschutzbeschichtete Stahltreppen durch handelsübliche Farben überstrichen werden?
Nein. Brandschutzbeschichtungen dürfen nur durch zugelassene Deckbeschichtungen überstrichen werden.

Sollten Sie noch Fragen über die Brandschutzbeschichtung von Stahltreppen haben, rufen Sie uns direkt an. Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden.