Vermörteln / Verpressen von Brandschutzklappen

Vermörteln / Verpressen von Brandschutzklappen

Brandschutzklappen (BSK) sind automatische, selbstschließende Absperrvorrichtungen (Feuerschutzabschlüsse) für raumluft­technische Anlagen (Lüftungsleitungen) um die Übertragung von Feuer und Rauch in angrenzende Brandabschnitte zu verhindern.

Als Bestandteil der Lüftungsanlage befinden sich Brandschutzklappen in der Regel unmittelbar in den feuerwiderstandsfähigen Wänden und Decken. Um den Raumabschluss zu gewährleisten ist neben dem fachgerechten Einbau von Brandschutzklappen der Verschluss des Ringspaltes (Fuge) entscheidend.

In Massivwänden und Massivdecken muss der Durchbruch nach dem Einbau der Brandschutzklappen maschinell verpresst bzw. vermörtelt werden. Ein einfaches Vermörteln per Hand ist nicht ausreichend und hat schwerwiegende Folgen für den Brandschutz innerhalb der haustechnischen Anlagen. Durch unsachgemäßen Verschluss kann der Schließmechanisch der Brandschutzklappe völlig versagen.

Mit einem modernen Maschinenpark und geschultem Personal sind wir neben der Montage und Wartung von Brandschutzklappen auf das maschinelle Vermörteln bzw. Verpressen von Brandschutzklappen und Entrauchungsklappen spezialisiert und überzeugen durch eine kostengünstige und hochwertige Ausführung.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes und wirtschaftliches Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie gerne einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns.

Anfragen, Ausschreibungsunterlagen oder Leistungsverzeichnisse können Sie uns gerne per Fax oder E-mail zusenden. Gerne auch im GEAB Format.

Überzeugen Sie sich selbst und setzen Sie auf unser technisches Fachwissen und Know-How im baulichen Brandschutz.